Wie lange dauert es, bis ich mit meinem YouTube Kanal erfolgreich bin?

Wie lange dauert es, bis ich mit meinem YouTube Kanal erfolgreich bin?

Wer möchte nicht von heute auf morgen auf YouTube erfolgreich sein und mit den eigenen Videos nicht nur viele Zuschauer erreichen, sondern auch gutes Geld verdienen? Doch wie lange dauert das eigentlich?

Genau dieser Frage gehe ich im heutigen Artikel nach, in dem ich mir anschaue, wie lange es dauert, bis man 100, 1.000 und 10.000 Abonnenten mit dem eigenen YouTube-Kanal erreicht.

Zudem versuche ich die Frage zu beantworten, wie lange es dauert 1.000 Euro im Monat auf YouTube zu verdienen und wann man so erfolgreich ist, dass man davon leben könnte.

Ich freue mich sehr auf deine Erfahrungen und Schilderung, wie lange es bei dir gedauert hat erfolgreich zu werden.

Wie lange dauert es, bis ich mit meinem YouTube Kanal erfolgreich bin?

Ich sehe immer wieder YouTube-Einsteiger, die möglichst schnell mit ihrem neuen Kanal erfolgreich werden wollen.

Und das kann ich natürlich verstehen, denn man sieht ja täglich so viele erfolgreiche und gut verdienende YouTuber, die anscheinend nicht viel Arbeit investieren und einfach Spaß haben.

Aber auch für viele andere ist die Frage interessant, wie lang es eigentlich dauert Erfolg zu haben. Kann man relativ schnell so viel Geld mit YouTube verdienen, dass man den ungeliebten Job hinschmeißen kann?

Das bringt mich zur ersten wichtige Frage.

Was bedeutet “erfolgreich auf YouTube” für dich?

Erfolgreich sein kann vieles bedeuten. So ist für den einen YouTube ein weiterer Marketing-Kanal, um eigene Dienstleistungen oder Produkte zu bewerben. Hier sind oft schon relativ wenige Abonnenten sehr interessant und lukrativ, wenn es genau die eigene Zielgruppe ist.

Andere wollen dagegen zum YouTube-Star werden und dafür sind ganz andere Abonnenten- und Videoaufrufzahlen notwendig. Manche wollen vielleicht nur etwas Taschengeld hinzuverdienen, um das eigene Hobby noch intensiver ausleben zu können, während andere gern Davon leben wollen.

Andere wiederum möchten einfach nur Videos veröffentlichen, Spaß haben und Kontakt zu anderen aufbauen.

Es gibt also nicht DEN Erfolg auf YouTube, sondern es hängt sehr von den eigenen Wünschen und Vorstellungen ab. Entsprechend unterschiedlich lang dauert es erfolgreich zu werden.

Wie lange dauert es, erfolgreich auf YouTube zu werden?

WERBUNG

Wie lange dauert es, bis ich 100 YouTube-Abonnenten habe?

Die erste harte Grenze für neue YouTuberInnen sind 100 Abonnenten. Gerade am Anfang ist es sehr schwer und man bekommt nur sehr langsam neue Abonnenten.

Die ersten 100 Abonnenten sind also am schwersten und oft dauert es viele Monate oder gar Jahre, bis man diese Grenze erreicht hat.

Selbst bei regelmäßig neuen Videos dauert es, da man selbst erstmal eine eigene Sprache und Stil finden muss. Du lernst gerade in den ersten Monaten extrem viel dazu und die ersten Videos sind oft nicht so toll.

Bei meinem Abenteuer Brettspiele Kanal habe ich das erste Video im Februar 2017 veröffentlicht. 100 Abonnenten habe ich im August 2018 erreicht.

Das sind rund 18 Monate. Es hat also eineinhalb Jahre gedauert, bis ich 100 Abonnenten erreicht habe. Allerdings muss man da gleich sagen, dass mein YouTube-Kanal nicht mein Fokus war und ich nur nebenbei (für meinen Blog) Videos dort hochgeladen habe. Heute investiere ich da schon deutlich mehr Zeit.

Wie lange hat es bei dir gedauert, bis du 100 Abonnenten für deinen Kanal gewonnen hast?

Ergebisse anschauen

Loading ... Loading ...

Wie lange dauert es, bis ich 1.000 YouTube-Abonnenten habe?

1.000 Abonnenten ist schon eine andere Hausnummer und viele YouTube-Kanäle tun sich schwer damit diese Marke zu erreichen, was aber oft daran liegt, dass sie vorher aufgeben.

Doch ehrlich gesagt ist einfacher diese 1000 Abonnenten zu erreichen, als die ersten 100 zu erreichen. Insgesamt dauert es zwar oft 2 bis 3 Jahre, um 1.000 Abonennten zu erreichen, allerdings geht es deutlich schneller. Schließlich muss man hier ja nochmal 900 neue Abonnenten gewinnen und dennoch dauert es oft nur genauso lang, wie die ersten 100. Es dauert auf jeden Fall nicht neunmal so lang.

Das liegt einfach daran, dass der Kanal schon mehr Aufmerksamkeit von YouTube bekommt und einige Videos bereits recht erfolgreich sind. Hinzu kommt, dass viele YouTuber, die die 100 Abonnenten erreichen haben, Durchhaltevermögen und Disziplin besitzen und das hilft beim weiteren Wachstum sehr. Zudem belohnt YouTube Regelmäßigkeit und Disziplin indirekt und je mehr Videos man hat, um so steiler ist das Wachstum.

Aber auch hier hängt natürlich vieles davon ab, wie viel Zeit man investiert.

Der YouTube-Kanal Die SpieleDinos hat das erste erste Video im Juni 2018 veröffentlicht und bereits im Juli 2019 die 1.000 Abonnenten erreicht.

Wie lange dauert es, bis ich 1.000 YouTube-Abonnenten habe?

Hier dauerte es also nur gut ein Jahr, bis diese Grenze erreicht wurde. Das zeigt deutlich, dass es von Kanal zu Kanal sehr unterschiedlich sein kann. Die weitere Entwicklung sieht auch sehr gut aus.

Wie lange dauert es, bis ich 10.000 YouTube-Abonnenten habe?

10.000 Abonnenten ist für viele eine magische Grenze, denn nur wenige YouTube-Kanäle schaffen dies. Zudem bekommt man ab dieser Größenordnung einfach mehr Aufmerksamkeit von Firmen und kann z.B. von Sponsorings und Kooperationen profitieren. Hier kann ein Kanal richtig erfolgreich werden.

Laut einer Studie von TubeBuddy dauert es im Schnitt 5 Jahre, um 10.000 Abonnenten zu erreichen. Andere YouTuberInnen geben an, dass es noch deutlich länger gedauert hat, bis diese Grenze erreicht wurde.

Natürlich ist auch hier unter anderem die thematische Nische und die eigene investierte Zeit wichtig, aber wenn man sich viele Beispiele anschaut, dann ging das Kanal-Wachstum exponentiell nach oben.

Die ersten 100 Abonnenten haben vergleichsweise lange gedauert und von dort bis zu 1.000 Abonnenten ging es insgesamt gesehen schon schneller. Der Weg zu 10.000 Abonnenten ist dann, relativ gesehen, nochmal schneller, denn auch wenn man hier weitere 2-3 Jahre braucht, so ist es dennoch eine Verzehnfachung der Abonnenten!

Das schnellere Wachstum das liegt einfach daran, dass mehr Abonnenten einfach mehr Videos anschauen, es mehr Interaktion mit den Videos gibt und du ja generell mehr Videos in deinem Kanal veröffentlicht hast. Das sorgt wiederum für mehr Aufmerksamkeit und ein schnelleres Wachstum.

Das es aber noch deutlich schneller geht, zeigt der YouTube Kanal Art of War 40K. Dieser hat das erste Video im April 2020 veröffentlicht und schon nach ca. 6 Monaten die Marke 1.000 Abonnenten erreicht.

Im März 2021 waren es dann schon 10.000 Abonennten, also nach nur knapp einem Jahr.

Wie lange dauert es, bis ich mit meinem YouTube Kanal erfolgreich bin?

Wie lange dauert es, bis ich 1.000 Euro auf YouTube verdiene?

Doch erfolgreich sein, kann wie oben schon geschrieben vieles bedeuten. So sind Abonnenten schön und eine gute Basis für eine aktive Community, aber viele YouTuber wollen vor allem Geld verdienen.

Allein mit YouTube Werbung kann man im Schnitt um die 2 Euro pro 1.000 Video Views verdienen. Für 1.000 Euro wären das dann also ca. 500.000 Videoaufrufe.

Manche erreichen das mit einem Video, bei vielen anderen Kanälen liegen die Aufrufzahlen pro Monat zwischen ein paar hundert und ein paar tausend Views pro Video.

Nehmen wir mal an, dass deine Videos im Schnitt 1.000 Videoaufrufe insgesamt bekommen, dann bräuchtest du 500 Videos, um 500.000 Videoaufrufe zu generieren und damit 1.000 Euro zu verdienen.

Zum Glück gibt es weitere Einnahmequellen, die YouTuber nutzen können. Diese steigern die möglichen Einnahmen pro 1.000 Views deutlich.

Hinzu kommt, dass die Einnahmen von Kanal zu Kanal und sogar von Video zu Video stark schwanken können. So kann z.B. YouTube bei längeren Videos mehr Werbung schalten und wenn es zudem ein für Werbekunden relevantes Thema ist, dann verdient man manchmal deutlich mehr, als die 2 Euro pro 1.000 Views.

Wie lange dauert es, bis ich von YouTube leben kann?

Hier muss man natürlich erstmal definieren, was “davon leben” genau bedeutet.

Für den einen reichen 1.000 Euro, während die andere 5.000 Euro im Monat verdienen muss, um den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten.

Für 2.000 Euro Einnahmen im Monat braucht man nur mit Werbung rund 1.000.000 Views im Monat. Nutzt man weitere Einnahmequellen, dann sinkt die Zahl der notwendigen Videoaufrufe bzw. steigen die Einnahmen.

Doch wie lange dauert es bis man 1.000.000 Views im Monat hat?
Sehr lange ist hier die Antwort und auch nicht jeder YouTube-Kanal wird diese Marke knacken. Selbst Kanäle mit teils deutlich mehr als 10.000 Abonnenten haben “nur” um die 100.000 Views pro Monat.

Der große englischsprachige Brettspiel-Kanal The Dice Tower hat aktuell rund 270.000 Abonnenten und macht damit pro Monat rund 3 Millionen Views. Allerdings veröffentlicht das Team dort auch sehr viele Videos.

Der Videospiel-Kanal Dave Gaming hat rund 150.000 Abonnenten aktuell und pro Monat ca. 1 Millionen Videoaufrufe.

Rund 100.000 bis 150.000 Abonnenten sind im Schnitt für eine Million Videoaufrufe pro Monat also notwendig, wobei es aber auch hier sehr starke Unterschiede gibt.

Klar ist aber, um vom eigenen YouTube-Kanal leben zu können, braucht man einen wirklich großen Kanal und das wird viele Jahre dauern.

Weitere Beispiele

Ich habe hier im Blog ja schon mal einige Beispiele zusammentragen und gezeigt, was verschiedene Kanäle verdienen und wie viele Abonnenten bzw. Videoaufrufe diese haben.

Ein sehr interessantes Video gibt Einblicke in einen Kanal, der ein wirklich starkes Wachstum hingelegt hat.

Und auch in Foren findet man immer wieder spannende Berichte zum Kanal-Wachstum, die ebenfalls deutlich zeigen, dass es keine pauschalen Antworten gibt, sondern der Weg zum Erfolg sehr stark vom Kanal-Thema, den Videos, der investierten Zeit und mehr abhängt.

Die 10.000 Stunden Regel für den YouTube-Erfolg?!

Eine spannende Theorie hat der schwedische Psychologe und Erfolgsforscher K. Anders Ericsson aufgestellt. Er hat vor allem erfolgreiche Menschen in den verschiedensten Bereichen untersucht und ist zu dem Schluss gekommen, dass man rund 10.000 Stunden in etwas investieren muss, damit man darin wirklich gut wird.

Das ist für viele natürlich eine unvorstellbare Zahl. Selbst wenn man täglich 8 Stunden von Montag bis Freitag in das Planen, Aufnahmen, Schneiden und Veröffentlichen von Videos investieren würde, wäre man nach dieser Rechnung erst nach rund 5 Jahren wirklich gut darin.

Das ist natürlich eine Theorie und Ericsson beschreibt selbst in Vorträgen, dass man durch das Lernen von anderen, durch Coaching, Mentoren oder andere Formen des speziellen Übens deutlich schneller besser wird.

Demnach dauert es sehr lange, wenn man einfach immer dasselbe macht. Wenn man jedoch versucht sich in bestimmten Dingen sich zu verbessern und immer wieder Neues zu lernen, wird man viel schneller besser, als wenn man immer nur das Gleiche macht.

Du musst also viel Arbeit und Zeit investieren und immer wieder Neues lernen, um erfolgreich zu werden. Diesen Tipp geben auch erfolgreiche YouTuber.

Solche “Abkürzung” zum Erfolg kann man unter anderem durch Kurse und Mentoren nehmen.

Du muss also nicht erst 10.000 Stunden Videos machen und veröffentlichen, um ein erfolgreicher YouTuber bzw. eine erfolgreiche YouTuberin zu werden. Aber du muss Zeit und Arbeit investieren, immer wieder dazulernen und Durchhaltevermögen zeigen, denn nur so wird man auf YouTube wirklich erfolgreich.

Bist du erfolgreich auf YouTube?

Leider kann man keine konkreten Angaben dazu machen, wie lange es dauert, um auf YouTube erfolgreich zu sein oder wie viele Videos man dafür benötigt. Das alles hängt stark von den eigenen Zielen, dem Kanal-Thema, der Anzahl der eignen Videos etc. ab.

Klar ist aber, es braucht Durchhaltevermögen und einen langen Atem. Man muss viel Zeit und Arbeit investieren und bereit sein zu lernen.

Wie entwickelt sich deine YouTube-Kanal und welche Tipps kannst du für eine schnelleres Kanal-Wachstum geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.