YouTube Playlist erstellen und nutzen

YouTube Playlist erstellen und nutzen

Nachdem du die ersten Videos in deinem YouTube-Kanal hochgeladen hast, ist es an der Zeit sich mit der YouTube Playlist Funktion zu beschäftigen.

Im Folgenden erfährst du, was eine YouTube Playlist ist, wie man diese anlegt und wie man sie am besten nutzen kann.

Zudem gehe ich auf Serien Playlists ein und gebe Tipps, wie du Playlists am besten in deinem WordPress Blog einbinden kannst.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Was ist eine YouTube Playlist?

Eine YouTube-Playlist besteht aus vielen Videos und spielt diese nacheinander ab, so dass Zuschauer dabei bleiben und im Idealfall mehr als nur ein Video schauen.

Man kann alle möglichen Videos in eine Playlist packen, auch fremde. Dabei kann man dann auch noch die Reihenfolge der Videos verändern.

Generell sind Playlists eine gute Möglichkeit interessierten Zuschauern weitere spannende Videos zu präsentieren, die sie interessieren könnten.

Playlists kann man in einem Reiter im eigenen YouTube-Kanal anzeigen lassen.

Was ist eine YouTube Playlist

So kannst du Playlists am besten nutzen

Man kann zwar alle möglichen Videos in eine YouTube Playlist packen, aber am meisten macht es Sinn thematische Playlists anzulegen.

So packe ich z.B. alle meine Brettspiel-Unboxing Videos in eine Playlist, während ich meine Top 10 Listen Videos in eine andere eigene Playlist einfüge. Auf diese Weise sind die Videos thematisch gruppiert und wer eine bestimmte Art Video sucht, findet gleich noch weitere Empfehlungen.

Aber auch inhaltliche Playlists sind möglich, wie etwa alle Teile einer Let’s Play Reihe zu einem bestimmten Spiel. Schließlich wollen die Zuschauern bei so einer Reihe die Videos chronologisch schauen.

Welche Videos du wie in Playlists organisierst, solltest du selber entscheiden und dich dabei nach deinen Zuschauern und ihren Wünschen richten. Schließlich ist auch das Ziel einer Playlist, dass möglichst viele Menschen diese Videos anschauen.

YouTube Playlists erstellen

WERBUNG

Beim Upload eines neuen Videos kannst du gleich im ersten Schritt eine Playlist auswählen oder eine neue anlegen.

Das solltest du nutzen, denn so hast du jedes Video gleich beim Upload in eine passende Playlist eingefügt.

Aber natürlich kannst du Videos auch später einer YouTube Playlist hinzufügen. Gehe dafür zu dem jeweiligen Video im YouTube Studio und klicke dort auf den kleinen Stift (Details), um zum Editor für das Video zu kommen.

Unter dem Thumbnail-Bereich gibt es dort dann die Möglichkeit die Playlist auszuwählen bzw. zu ändern. Nach dem Speichern wird diese Änderung übernommen.

YouTube Playlist - Einstellungen Video

Möchtest du gleich mal mehrere Videos in eine oder mehrere Playlists einfügen, dann geht das auch. Klicke in der Übersicht der Videos deines Kanals im YouTube Studio jeweils auf die linke Checkbox der betreffenden Videos.

Dann kannst du oben den neuen Punkt „Zu Playlist hinzufügen“ auswählen und für alle aufgewählten Videos die Playlists ändern.

YouTube Playlist - Einstellungen Bulk

Serien-Playlists anlegen

Eine besondere Art YouTube Playlist ist die „Serien Playlist“. Diese funktioniert etwas anders als normale Playlists, denn darin enthaltene Videos werden beim Anschauen anderer Videos dieser Serien Playlist besonders hervorgehoben.

Du solltest also deine wichtigste Playlist zu einer Serien Playlist machen. Das geht allerdings nur, wenn dein Kanal auch bestätigt ist.

Die Einstellung für eine Serien Playlist ist sehr einfach. Gehe im YouTube Studio einfach zur Übersicht deiner Playlists und klicke auf den Bearbeiten-Stift daneben. Dann öffnet sich die Detail-Ansicht dieser Playlist und dort klickst du auf die drei kleinen Punkte und wählst die Option „Playlist-Einstellungen“ aus.

YouTube Serien Playlist - Einstellungen

In dem dann erscheinenden Dialog klickst du einfach auf den Schieberegler bei „Als offizielle Serie für diese Playlist festlegen“, damit dieser Schalter blau wird.

YouTube Serien Playlist - Festlegen

In so einer Serien Playlist dürfen aber nur Videos drin sein, die von dir sind und auch nur in dieser Playlist enthalten sind und in keiner anderen.

YouTube Playlist in WordPress abspielen

Es ist keine schlechte Idee YouTube-Videos in deine eigene Website einzubinden. Das geht natürlich auch mit Playlists.

Am einfachsten ist es, wenn du einfach den Link zu der Playlist in den WordPress Artikel einfügst. Das sorgt dafür, dass das aktuellste Video der Playlist angezeigt wird. Zudem gibt es oben rechts im Video Fenster die Möglichkeit sich alle Videos der Playlist anzuschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es gibt zudem WordPress-Plugins, die es erlauben alle Videos einer Playlist mit einer kleinen Vorschau anzuzeigen. Das ist natürlich hübscher und die Zuschauern sehen gleich alle Videos bzw. können sich durch mehrere Seiten mit den Thumbnails klicken.

Das macht bei nicht chronologischen Playlists durchaus Sinn.

Fazit

YouTube Playlists können sehr gut dabei helfen die Watchtime zu steigern, also die Zeit, die Zuschauer mit deinen Videos verbringen.

Deshalb machen Playlists besonders bei inhaltlich zusammenhängenden Videos oder gleichen Video-Typen Sinn.

Nutzt du YouTube Playlists und wenn ja, wie sind deine Erfahrungen damit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.