Lohnt sich ein Ultrawide Curved Monitor für YouTuber und Streamer?

Lohnt sich ein Ultrawide Curved Monitor für YouTuber und Streamer?

Die Nutzung eines Ultrawide Curved Monitor wird immer popluärer, was daran liegt, dass diese immer erschwinglicher werden. Dadurch sind sie auch für Streamer und YouTuber interessant.

Im Folgenden gehe ich der Frage nach, ob sich ein Ultrawide Curved Monitor für YouTuber und Streamer lohnt und was die Vorteile und Nachteile sind. Zudem stellt sich die Frage, ob diese mit OBS überhaupt funktionieren.

Ich freue mich sehr über eure Erfahrungsberichte dazu.

Was ist ein Ultrawide Curved Monitor?

Lohnt sich ein Ultrawide Curved Monitor für YouTuber und Streamer?WERBUNG

16:9 Monitore sind heute Standard, aber es setzen sich immer mehr Ultrawide Monitore durch, die eine Verhältnis 21:9 oder gar 32:9 haben.

Diese Monitore sind sehr breit und sorgen damit dafür, dass man mehr Platz auf einem Monitor hat. Dadurch kann man bequem mehrere Anwendungen/Fenster nebeneinander offen haben oder auch alle Werzeuge des eigenen Videoschnittprogramms neben dem Vorschaubild platzieren. So oder so ist dadurch einfach mehr Platz vorhanden und man braucht nur noch einen Monitor.

Durch die Breite wurde es allerdings auch notwendig, dass der Bildschirm gebogen ist, damit man als Nutzer vor dem Bildschirm wirklich alles von vorn sieht und nicht an den Seiten die Bildqualität nachlässt, weil man diese nur noch schräg sieht.

So ist der Ultrawide Curved Monitor entstanden, der in immer mehr Büros Einzug hält, aber auch bei YouTubern und Streamern immer beliebter wird.

Ultrawide Curved Monitor für YouTuber und Streamer?!

Für YouTuber und Streamer sind solche extrabreiten Monitore durchaus interessant, denn mit einem normalen Monitor kommt man meist nicht weit. Stattdessen kann man auf so einem Ultrawide Curved Monitor sowohl das Fenster mit dem Spiel anzeigen lassen, als auch andere Informationen.

Allerdings bringt das neben Vorteilen, wie nur einen Monitor-Anschluss am PC und weniger Platzbedarf auch Nachteile mit sich. So muss man ein Game in einem rahmenlosen Fenster laufen lassen, dass der Ausgabegröße entspricht (meist Full HD). Danke Snap-Feature in Windows oder alternativen Tools (wie z.B. displayfusion.com) kann man die Fenster gut anordnen.

Man kann sogar mit dem “Picture in Picture” Modus bei vielen Ultrawide Curved Monitoren 2 PCs an einen großen Monitor anschließen und beide Ausgaben auf einem Monitor anzeigen lassen.

Für Sim Racing Streamer ist so ein breiter Monitor ebenfalls interessant, denn so kann man ein wenig links und rechts aus dem Fenster des eigenen Autos schauen. Viele Sim Racer nutzen dafür 3 Monitore.

Allerdings kann es Probleme geben, wenn man nebenbei einen Chat laufen hat und dort aktiv ist. Durch das Tappen kann es zu Problemen bei nur einem Monitor geben. Manch einer möchte vielleicht auch 3 Tools laufen haben, also OBS, das Spiel und z.B. den Chat. Selbst den breitesten Monitoren könnte dabei der Platz ausgehen.

Monitor Beispiele

WERBUNG

Es gibt von den bekannten Herstellern Samsung, LG, BenQ und anderen mittlerweile einige Ultrawide Curved Monitore, so dass man hier die freie Auswahl hat.

Diese unterscheiden sich natürlich im Preis, aber eben auch in der Ausstattung, Größe, Farb-Umfang und Sonderfunktionen, wie HDR. Deshalb sollte man diese gut vergleichen.


Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 um 03:08 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Allerdings ist es bei einer Bestellung im Netz möglich das Produkt innerhalb von 2 Wochen zurückzugeben, wenn es nicht zu den eigenen Ansprüchen passt.

Passende Halterungen

Um einen so großen Monitor auf dem Schreibtisch zu platzieren und bequem einstellen zu können, bietet sich eine gute und stabile Monitorhalterung an, die gut mit dem Gewicht klarkommt.

ErGear Monitor Halterung für 13-32 Zoll /9KG Bildschirm mit Vollbereich-Bewegung...*
  • 【Innovative Gasfeder-Ausgleichstechnologie】Der mit einer haltbaren Gasfeder ausgestattete ErGear-Monitorarm bietet Dämpfung oder Widerstand, so dass Sie Ihren Monitor auf Wunsch sanfter und...
  • 【Solide Konstruktion】Die Konstruktion aus hochfestem Stahl und Aluminium garantiert langlebige Qualität, bietet genug Festigkeit, um einen 13-32 Zoll großen Monitor ohne Probleme zu halten,...


Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 um 03:08 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Ultrawide Curved Monitor und OBS

Es gibt die Möglichkeit in OBS die Größe des Aufnahmebereichs einzustellen. Damit sorgt man dafür, dass es trotz des ungewöhnlichen Monitorformats dennoch eine normale Full HD oder 4K Ausgabe auf den “normalen” Monitoren und Anzeigegeräten der Zuschauer gibt.

Diese Einstellungen funktionieren sehr gut, aber es ist insgesamt doch einfacher mit einem Multi-Monitor Setup.

Lohnt sich die Anschaffung für YouTuber und Streamer?

Ich persönlich würde derzeit für das Streaming und die Videoaufnahme nicht auf einen Ultrawide Curved Monitor setzen. Dazu nutze ich entweder einen normalen 4K Monitor oder 2 Monitore. Je nachdem, was ich benötige.

Für die Videobearbeitung sieht das allerdings anders aus. Hier ist so ein großer Curved Monitor echt nützlich und bietet die Möglichkeit Videos sehr bequem zu bearbeiten.

Hinzu kommt, dass diese Monitore gar nicht mehr so teuer sind und ob man nun 2 einzelne Monitore kauft oder einen Ultrawide Curved Monitor, spielt heute fast keine Rolle mehr.

Mehrere 16:9 Monitore oder einen Ultrawide Curved Monitor?

Ergebisse anschauen

Loading ... Loading ...

Mehrere Monitore als Alternative

Wie schon geschrieben, setzte ich bisher auf ein Multi Monitor Setup, wie bei vielen YouTuber und Streamer Setups.

Man braucht hier zwar mehr Platz auf dem Schreibtisch und mehr Anschlüsse am Computer (bzw. der Grafikkarte), aber dafür ist man ein wenig flexibler. Dennoch werden solche richtig breiten Curved Monitore immer interessanter und bald werde ich mir so einen für meinen Videoschnitt-PC auch zulegen und darüber berichten.

Habt ihr Erfahrungen mit einem Ultrawide Curved Monitor? Wenn ja, welche sind das und könnt ihr diesen für YouTuber und Streamer empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.