Live-Kommentare bis Pläne - 100+ Video Ideen für deinen YouTube Kanal #6

Live-Kommentare bis Pläne – 100+ Video Ideen für deinen YouTube Kanal #6

Heute geht es weiter mit 10 interessanten Video Ideen, die du in deinem YouTube-Kanal umsetzen kannst. Dabei geht es unter anderem um Live-Kommentare, „Lohnt sich …“ Videos, Meilensteine, News und mehr.

Ich gehe im Einzelnen darauf ein, wie du diese Video Ideen nutzen kannst, um einzigartige und interessante Videos für deinen Kanal zu erstellen. Bei einzelnen Ideen schildere ich meine Erfahrungen und binde ggf. ein Beispiel-Video ein, an dem du die Umsetzung der Idee sehen kannst.

Natürlich freue ich mich sehr über dein Feedback zu diesen Video Ideen. Falls du diese schon selbst umgesetzt hast, dann hinterlasse einen Kommentar. Das würde mich sehr freuen.

Dies ist der sechste Teil meiner Artikelserie 100+ Video Ideen für deinen YouTube Kanal.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Live-Kommentare bis Pläne – 100+ Video Ideen für deinen YouTube Kanal #6

Viele YouTube-Videos brauchen einiges an Vorbereitung und die Umsetzung kann sehr aufwändig sein. Aber das trifft nicht auf alle Video-Ideen zu und in meinem heutigen Artikel ist die eine oder andere Idee dabei, die man relativ einfach und schnell umsetzen kann.

Dabei kommt es wie immer darauf an, diese Ideen zu etwas eigenem zu machen und an den eigenen Kanal anzupassen. Schließlich passt nicht jede Idee zu jedem YouTube-Kanal, aber mit den meisten kann man auf jeden Fall arbeiten.

Dabei sorgt ein eigener kleiner Kniff dafür, dass diese Videos zu etwas Einzigartigem werden und sich damit von der Masse an Videos abheben. Das ist sehr wichtig, um aufzufallen und neue Zuschauer zu gewinnen.

Ebenfalls immer eine gute Idee ist es, verschiedene Video Ideen miteinander zu kombinieren, da daraus dann meist ebenfalls etwas ganz Besonderes entsteht. Gern kannst du in den Kommentaren deine Vorschläge für spannende Kombinationen verschiedener Video Ideen hinterlassen.

51. Live-Kommentare

Live-Kommentare müssen nicht unbedingt live gestreamt werden. Dazu komme ich dann im nächsten Punkt.

Stattdessen geht es bei einem Live-Kommentar darum, ein bestimmtes Ereignis live zu kommentieren, auch wenn man dies später dann als Video auf YouTube veröffentlicht.

Das kann z.B. eine besondere Veranstaltung sein. Live-Kommentare gibt es z.B. von großen Gaming-Veranstaltungen, auf denen neue Spiele vorgestellt werden.

Aber auch beim Schauen von Filmen oder ähnlichem kann man einen Live-Kommentar aufnehmen und veröffentlichen. Später können sich dann die Zuschauer dieses Kommentar-Video auf dem Second Screen parallel zum Film anschauen. Hierbei muss man aber auf das Urheberrecht achten und darf weder Bild noch Ton des Films beim Kommentar mit aufnehmen.

Live-Kommentare sind in allen möglichen Bereichen denkbar und kommen bei der eigenen Community oft gut an. Hier gibt es ein Beispiel für so einen Film-Kommentar, den man parallel schauen/hören kann.

52. Live-Stream

WERBUNG

Nochmal was ganz anderes ist ein Live-Stream. Hier geht es tatsächlich darum live aufzunehmen und über YouTube zu senden. Das kann eine Aufnahme von einer Veranstaltung sein, wobei dies technisch schon sehr aufwändig ist und man eine stabile und gute Internet-Verbindung benötigt, gerade beim Upload. Glasfaser ist hierbei eine gute Alternativ zum DSL-Anschluss.

Aber auch aus dem eigenen YouTube-Studio kann man Live-Streams machen, wie es zum Beispiel in der Brettspiel-Szene sehr beliebt ist. Hier wird eine ganze Partie live gestreamt. Aber auch im Videogaming-Bereich ist das sehr weit verbreitet. Stichwort Let’s Player.

Die technische Herausforderung ist zwar höher, als bei anderen Video-Arten, aber dafür gibt es einen großen Vorteil. Man kann direkt mit den Zuschauern in Kontakt treten. Ich bin ja ein großer Brettspiel-Fan und schaue häufiger Live-Streams von Brettspiel-Partien. Man kann Fragen stellen und so mit den Machern direkt interagieren. Teilweise sogar mit den Autor des Spiels.

Aber auch Live-Interviews, spontane Streams von Veranstaltungen, Live Q&A Videos, Live-Webinare und andere Videoformen sind hierbei möglich. Allerdings sollte man dies vorher auf jeden Fall gut testen und ausprobieren. Zudem gibt es keine Möglichkeit zum Bearbeiten, denn alles wird live gesendet.

Dazu gab es erst letztens bei den RocketBeans eine kleinen Fauxpas, als nach einer Live-Session vergessen wurde den Stream zu beenden und die Zuschauer private Gespräche live verfolgen konnten. Das sollte natürlich nicht passieren.

Solche Live-Streams werden später dann in der Regel im eigenen YouTube-Kanal zum „nachschauen“ hochgeladen.

Hier ein Beispiel für ein Live Q&A Video.

53. Live-Stream Highlights

Eine Abwandlung der vorherigen Video Idee sind die Live-Stream Highlights. Manche Veranstaltungen dauern Stunden und nicht die ganze Zeit passiert etwas spannendes. Ähnlich kann es bei Videospiel-Sessions oder anderen Live-Events sein.

Deshalb nutzen viele YouTuberInnen die Möglichkeit so ein Live-Video im Nachhinein zu bearbeiten und nur die Highlights daraus zu nutzen, um ein separates Video zu erstellen. Das kann man dann statt des originalen Live-Streams oder zusätzlich in den eigenen YouTube-Kanal hochladen.

Diese Highlight-Videos kommen teilweise sehr gut an, denn nicht jeder will sich die 4 Stunden dann auch anschauen, sondern in einer halben Stunde nur die Highlights sehen. Es ist später dann oft auch gar nicht mehr so spannend eine Live-Video-Aufnahme komplett zu schauen, da ja der wichtige Punkt der Interaktion fehlt.

54. Lohnt sich …?

Ein sehr spannendes Video-Format sind „Lohnt sich …?“-Videos. Diese Frage funktioniert schon bei Blog-Artikeln sehr gut und auch solche Videos kommen sehr gut an.

Man überlegt sich dazu pro Video ein konkretes Thema und geht der Frage nach, ob es sich lohnt. Das kann ein Produkt sein, wie „Lohnt sich das neue iPhone 13?“, aber auch andere Themen sind hier sehr gut umsetzbar. So könnte man z.B. fragen „Lohnt sich gesunde Ernährung?“ und so weiter.

Diese Video-Idee ist nicht nur sehr flexibel in jedem YouTube-Kanal umsetzbar, sondern sorgt auch für Emotionen. Indem man durch den Titel bereits Emotionen weckt und damit die Möglichkeit offen lässt positiv oder negativ auf diese Frage zu antworten, klicken mehr Zuschauer das Video an.

Und gern wird dann kommentiert, um die eigene Meinung dazu zu schildern. „Lohnt sich …?“ ist auf jeden Fall ein sehr spannendes Video-Format. Hier ein Beispiel.

55. Lösungen für …

Die meisten Menschen sind im Internet nicht einfach so unterwegs, sondern suchen Lösungen für Probleme. Auf YouTube ist der Anteil derer, die einfach nur unterhalten werden wollen sicher noch höher, aber dennoch sind auch dort viele Menschen auf der Suche nach Problemlösungen.

Deshalb ist es eine spannende Idee für Videos, Lösungen zu häufigen Problemen zu präsentieren. Je nach Problem und wie aufwändig die Lösung ist, kann es sich um sehr kurze oder um relativ lange Videos handeln.

Wichtig dabei ist, dass man nicht groß um den heißen Brei herumredet, sondern schnell zur Vorstellung der Lösung oder der Lösungen kommt. Gerade mehrere Lösungsvorschläge kommen oft sehr gut an. So kenne ich z.B. Videos, in denen Lösungen für Probleme mit dem Fire TV Stick gezeigt werden. Man glaubt gar nicht, wie viele Menschen Probleme damit haben.

Für so ein Video kann man zum einen eigene Erfahrungen sammeln. Welche Probleme hatte man selbst schon mal und welche Lösungen gibt es dafür? Aber man sollte auch im Netz nach weiteren Problemen in Foren, Facebook-Gruppen, Amazon-Kommentaren etc. suchen, und passende Lösungsvorschläge zusammentragen. Auf diese Weise kann man ein sehr nützliches und relativ zeitloses Video erstellen, dass häufig aufgerufen wird.

56. Meilensteine

Meilensteine-Videos fallen in die Kategorie „Blick hinter die Kulissen“. Viele Zuschauer lieben es, wenn YouTuberInnen private und persönliche Einblicke geben. Dazu kann es auch gehören, wichtige Meilensteine in einem Video zu thematisieren.

So könnte man versuchen abzunehmen und ein Video aufnehmen, wenn man gerade ein bestimmtes Gewicht erreicht hat. Dabei muss es im Kanal nicht mal unbedingt um das Thema gehen.

video ideen meilensteine liveEine andere Art Meilenstein betrifft den YouTube-Kanal selbst. Viele YouTuberInnen machen extra Videos, wenn sie z.B. 1.000 oder 2.000 Abonnenten erreicht haben. Auch das ist eine tolle Möglichkeit die Community stärker einzubinden.

Eine gute Idee ist es dabei, die Community in solche Meilenstein-Videos mit einzubinden. Das kann man z.B. über den Community-Tab machen, der ab 1.000 Abonnenten zur Verfügung steht.

Einfach eine Umfrage machen, welche Art Video sich die Abonnenten beim Erreichen der 2.000 Abonnenten wünschen.

Ich habe in meinem Kanal unter anderem ein Gewinnspiel-Video zum zweijährigen Geburtstag meines Blogs veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

57. Mythen

Mythen sind ebenfalls ein guter Aufhänger für spannende Videos. Es gibt ist jedem Themen-Bereich bestimmte Mythen, die immer wieder weitergegeben werden.

Sind diese Mythen aber wirklich war? Genau das kann man in einem Video beleuchten und dieser Frage nachgehen.

Da solche Mythen oft sehr verbreitet sind, ist oft auch das Interesse der Zuschauer hoch, wenn man sich diesen annimmt. Zudem werden dabei oft Emotionen geweckt, die wiederum gut sind für das Engagement der Zuschauer.

58. News

Sehr beliebt sind Videos, in denen aktuelle News aus der eigenen Branche aufgeriffen werden. Das können neue Produkte sein, bestimmte Ankündigungen, wichtige Veränderungen oder was auch immer. Wichtig ist dabei, dass diese News für die Zielgruppe interessant sind.

Dabei ist es aber wichtig, dass man die News nicht einfach unkommentiert präsentiert, sondern die eigene Meinung dazu einfließen lässt. Viele Zuschauer legen viel Wert auf die Meinung des Kanal-Betreibers und natürlich weckt eine interessante und vielleicht auch kontroverse Meinung Emotionen bei den Zuschauern.

Ein Nachteil von News-Videos ist allerdings, dass diese oft schnell veralten. Hier ein Beispiel-Video aus meinem Kanal, in dem ich Brettspiel-News vorstelle:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

59. Off-Topic

Die meisten Videos des eigenen Kanals sollten sich schon um das eigentliche Thema drehen. Wer also zum Beispiel einen Outdoor-Kanal betreibt, sollte hauptsächlich über Outdoor-Themen berichten.

Allerdings gibt es Ausnahmen. Hin und wieder kann es sich lohnen Off-Topic Videos zu veröffentlichen, in denen man ein ganz anderes Thema aufgreift. Das schärft das persönliche Profil des Kanal-Betreibers und kann dazu führen, dass man die Zuschauer noch mehr an sich bindet.

Die Auswahl der Off-Topic Themen sollte aber sorgfältig erfolgen und, wie schon gesagt, nicht zu oft sein. Schließlich haben die meisten Abonnenten den Kanal wegen des eigentlichen Themas abonniert. Wenn sich jedes 2. Video um ein anderes Thema dreht, werden viele das Kanal-Abo wieder kündigen.

60. Pläne

Der zehnte und letzte Tipp für heute betrifft die eigenen Pläne. Gerade am Anfang eines Jahres gibt es viele YouTuberInnen, die ihre Pläne für die nächsten Monate vorstellen und Einblicke in die Zukunft des Kanals geben.

Das ist gerade für treue Stammzuschauer natürlich sehr interessant und bietet zudem die Möglichkeit die Community mit einzubeziehen.

So gibt es viele Let’s Play Kanäle, die alle paar Monate eine Vorschau darauf geben, welche Let’s Plays in Zukunft kommen. Die Zuschauer können dabei dann teilweise noch abstimmen.

Wichtig ist allerdings, dass man anschließend die verkündeten Pläne auch umsetzt, da sich die Zuschauer darauf natürlich freuen. Nehmt euch also auch nicht zu viel vor, sondern bleibt realistisch.

Welche Video Ideen setze ich ein?

Ich habe oben ja schon das eine oder andere Video von mir ergänzt. News-Videos nutze ich gern. Seltener gibt es Off-Topic und Meilensteine-Videos. In meinem YouTube-Kanal über die Selbstständigkeit gibt es Videos mit „Lösungen für …“.

Auf meiner To-Do Liste stehen definitiv Live-Videos, welche sich einfach durch Corona verschoben haben, da ich lange Zeit nicht mit anderen zusammen aufnehmen konnte. Zudem plane ich regelmäßige „Lohnt sich …?“ Videos.

Welche Video Ideen setzt du ein?

Mich würde zum Schluss wieder interessieren, welche dieser vorgestellten Video-Ideen dir am besten gefallen und welche du nutzt.

Wie sind deine Erfahrungen z.B. mit Live-Kommentaren oder auch Off-Topic-Videos. Hinterlasse gern einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.