Lieblings Streaming Software von 6 Streamern + Praxis-Tipps

Lieblings Streaming Software von 6 Streamern + Praxis-Tipps

Neben der richtigen Technik, ist auch die Streaming-Software ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Streamern. Deshalb habe ich 6 bekannte Streamer gefragt, was ihre Lieblings Streaming Software ist und warum.

Zudem habe ich diese noch um praktische Tipps für angehende Streamer gebeten und auch da sind einige spannende Infos zusammengekommen.

Ich würde mich freuen von euch in den Kommentaren zu erfahren, welche Streaming Software ihr einsetzt.

Lieblings Streaming Software von 6 Streamern

Über die verwendete Streaming-Technik haben mir bereits 9 Streamer Auskunft gegeben. Doch mich hat eben auch interessiert, wie es mit der verwendeten Software aussieht. Ob OBS Studio auch bei meinen Interview-Partnern die Lieblings Streaming Software ist oder ob auch andere Tools zum Einsatz kommen, erfahrt ihr im Folgenden.

Ebenso geben die erfahrenen Streamer einige nützliche Tipps für Anfänger.

Alex von Hunter & Cron

Lieblings Streaming Software von Hunter & CronDer YouTube-Kanal von Hunter und Cron ist unter BrettspielerInnen sehr beliebt. Nun streamt man auch häufiger und das in guter Qualität.

Alex ist dabei für die Technik verantwortlich und auch häufiger vor der Kamera zu sehen. Welche Streaming-Software er nutzt und welcher Tipps er hat, erfahrt ihr hier.

Welche Streaming Software verwendest du und warum?
OBS! Es ist kostenlos und OpenSource. Bisher wurden alle nötigen Funktionalitäten unterstützt.

Meine wichtigsten Tipps für Streamer:

  1. Immer locker bleiben und einfach machen, nicht zu viel drüber nachdenken.
  2. Anfangen und sich dann weiter mit der Technik und Umgang mit Software, wie z.B. die Einbindung von Bilder und Animationen, entwickeln.
  3. Zu zweit vor der Kamera finde ich es noch immer angenehmer und interaktiver.


Lincoln von BoardGameGeek

Streaming Software - BoardGameGeekLincoln streamt viel zusammen mit seiner Frau Nikki auf dem Twitch Kanal von BoardGameGeek und dabei bieten sie eine hohe Qualität und ich mag die ruhige und angenehme Art.

Technisch ist es auf jeden Fall ein Top-Stream und deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass Lincoln mir auf meine Anfrage geantwortet hat.

Welche Streaming Software verwendest du und warum?
Wir verwenden die Software vMix. Wir verwenden sie, weil sie uns erlaubt, bis zu 8 Teilnehmer im Stream zu haben und das macht sie super nützlich für uns. Wir haben auch die Software “Livestream” ausgiebig genutzt und sie ist ebenfalls hervorragend.

vMix ist zudem zuverlässig, um aufzuzeichnen, während wir streamen. Livestream ist auch dafür hervorragend geeignet.

Meine wichtigsten Tipps für Streamer:

  1. Gib nicht zu viel aus, um mit dem Streaming zu beginnen. Verwende das, was du zur Hand hast und gebe so wenig wie möglich aus, um dann festzustellen, ob du Spaß an dem hast, was du tust. Rüste die Komponenten nur dann auf, wenn du sie wirklich brauchst. Bitte andere Streamer um Hilfe, um herauszufinden, was du für den Anfang brauchst.
  2. Streame regelmäßig nach einem Zeitplan.
  3. Die Leute sind da, um dich zu sehen. Stell sicher, dass du dich mit dem Publikum beschäftigst während des Streams.


Welche Streaming-Software verwendest du?

Ergebisse anschauen

Loading ... Loading ...

Daniel von Writing Bull

Lieblings Streaming Software von Writing BullEin Dauer-Streamer ist Daniel, der wohl den bekanntesten YouTube-Kanal für Strategie-Spiele betreibt: Writing Bull. Und er streamt auch schon lange unter anderem auf Twitch.

Welche Software er dafür nutzt und warum, erklärt er im Folgenden. Zudem gibt er einige gute Tipps.

Welche Streaming Software verwendest du und warum?
Ich verwende Open Broadcasting Software (OBS)

  • weil es die meist genutzte Software ist, die an die Bedürfnisse und das Feedback der Streamer intensiv angepasst wurde
  • weil es im Netz eine Fülle guter Dokumentationen und Tipps dazu gibt
  • weil die Integration in das Elgato Stream Deck gut funktioniert
  • weil die Benutzeroberfläche deutsch ist
  • und weil die Verwendung gratis ist

Meine wichtigsten Tipps für Streamer:

  1. Nur soviel arbeiten, dass man kontinuierlich durchhält, ohne seine gute Laune oder seine Gesundheit einzubüßen. Streamer zu sein ist kein Sprint, sondern ein Marathon.
  2. Seine Stärken finden und nutzen. Und sich nicht daran verbeißen, seine Schwächen zu finden und zu bekämpfen.
  3. Regelmäßig Augenkontakt mit den Zuschauern über die Kamera herstellen. Das fühlt sich anfangs komisch und ungelenk an, aber wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, ist es eine riesige Hilfe beim Aufbau einer Fan-Community.


Patrick von Retrokompott

Lieblings Streaming Software von RetrokompottPatrick streamt für seinen Kanal Retrokompott regelmäßig mit diversen anderen Retro-Computer-Spielern und das ist besonders interessant, da hier eben auch die uralten Konsolen und Heimcomputer mit aufgenommen werden.

Welche Software für dieses spezielle Setup alles notwendige bietet und was seine Tipps für angehende Streamer sind, erfahrt ihr nun:

Welche Streaming Software verwendest du und warum?
Wir streamen aus einer Kombination von OBS und Zoom/Skype über Twitch.

Da wir mehrere Leute sind, benötigen wir ein Videokonferenz-System und da wir teilweise auch Sachen einblenden, hat sich das kostenlose OBS als Alleskönner erwiesen, um verschiedene Dinge auf einem Desktop zu kombinieren.

Meine wichtigsten Tipps für Streamer:

  1. Viel Zeit einplanen
  2. Erst planen, dann senden
  3. Community aufbauen
  4. Authentisch bleiben


Selmar von Pretty Old Pixel

Lieblings Streaming Software von Pretty Old PixelSelmar streamt ebenfalls regelmäßig auf Pretty Old Pixel.

Auch seine Erfahrungen und Tipps zeigen, dass es gerade bei der Streaming-Software schon einen Favoriten bei vielen Streamern gibt.

Welche Streaming Software verwendest du und warum?
Ich nutzte OBS Studio ohne Plugins, Erweiterungen oder Bots. Wir sind noch so klein, dass ich mit dem Standardumfang von OBS hinkomme und ich persönlich finde in einem Stream oder einer Aufnahme Einblendungen eher störend. Daher gibt es bei uns auch keine FaceCam order ähnliches.

Meine wichtigsten Tipps für Streamer:

  1. Streame was DIR Spaß macht. Du wirst damit nicht reich werden. Es ist ein Hobby.
  2. Sei authentisch.
  3. Lern Sprechen. Übe langsame, verständliche Monologe. Versuche in einer gleichen Lautstärke und Distanz vom Mikro zu bleiben.


Tom von tom.io

Lieblings Streaming Software von Tom.ioTom streamt auf seinem YouTube Kanal tom.io vor allem ältere Computerspiele.

Die eingesetzte Streaming-Software stellt er im Folgenden vor.

Zudem gibt er ein paar Tipps für Anfänger und Einsteiger.

Welche Streaming Software verwendest du und warum?
Ich nutze OBS Studio. Es ist sehr flexibel, was die Gestaltung von Szenen und Aufnahmen angeht. Außerdem ist es möglich, parallel zum Streamen, in höherer Qualität bzw. Auflösung lokal aufzuzeichnen.

Und es ist kostenlos – wer es länger nutzt und Geld verdient, sollte aber eine Spende in Betracht ziehen!

Meine wichtigsten Tipps für Streamer:
Eigentlich sind das mehr oder weniger die gleichen Tipps, wie für alle anderen Content Creator:

  1. Biete etwas Besonderes
  2. Bleibe Du selbst
  3. Übertreibe es nicht – Gesundheit und Fitness gehen immer vor!


Die optimale Streaming Software

Es gibt eine Auswahl an Streaming Software Lösungen, aber nicht nur in diesem RoundUp-Artikel zeigt sind, dass es eine Lieblings Streaming Software gibt. OBS ist weit verbreitet und auch unter Streamern sehr beliebt.

Damit kann höchstens noch die Variante Streamlabs OBS mithalten, die zwar in diesem Artikel nicht erwähnt wurde, aber auch häufig zum Einsatz kommt und einige zusätzliche Features speziell für Streamer beinhaltet.

Auch ich habe sehr gute Erfahrungen mit OBS Studio gemacht und nutze es schon eine ganze Weile. Über meine Erfahrungen, meinen Workflow und praktische Tipps werde ich bald in einer Artikelserie ausführlich berichten.

Welche Streaming-Software verwendest du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.